.

Der 1. Wagramer Handwerker- und Baumeistertag war ein großer Erfolg!

 Foto: Rapp

Am 1. Wagramer Baumeister- und Handwerkertag berieten Baumeister und Handwerker vom Wagram über Gebäudesanierung und Energiesparen.

Das Ziel der Region Wagram ist es, eine nachhaltige Energieversorgung mit regionalen Energieträgern zu erreichen.

Das größte Einsparungspotential ist mit der Sanierung der Öffentlichen Gebäude und privaten Wohngebäude zu erzielen. Dies zeigen auch die Zwischenergebnisse der großen Haushaltbefragung, die derzeit in den Wagram-Gemeinden durchgeführt wird. Andererseits untermauern die Ergebnisse auch, dass optimale Einsparungen an Energiekosten nur mit kompetenter Beratung zu erzielen sind.

Die Teilnehmer des Wagramer Baumeister- und Handwerkertages zeigten großes Interesse an den Vorträgen zum Thema Thermische Sanierung, Erfahrungen im Bereich der Gebäudesanierung sowie auch an Unterstützungen zur Vernetzung von Anbietern. Zum Thema Althaussanierung und Förderung wurden die Fördermöglichkeiten für das Jahr 2010 vorgestellt.

                        

Die anwesenden Unternehmer nutzten die Möglichkeit eine Vernetzung der einzelnen Professionisten in der Region Wagram erstmals zu überdenken. Es soll in Zukunft möglich sein, dass die einzelnen Leistungen zur Gebäudesanierung aus einer Hand (der Region Wagram) für den Endkunden zur Verfügung stehen. 

 Foto: Rapp

Bei der Haushaltsbefragung haben auch die Volks- und Hauptschule Fels am Wagram teilgenommen. Als Dankeschön für die Bemühungen gab es für 2 SchülerInnen ein Fahrrad zu gewinnen. Die Preisübergabe fand im Rahmen des Handwerker- und Baumeistertages statt.

 

Zusatzinformationen über den 1. Wagramer Handwerker- und Baumeistertag:

Einladung zum 1. Wagramer Handwerker- und Baumeistertag

Folder zum 1. Wagramer Handwerker- und Baumeistertag

Information zum 1. Wagramer Handwerker- und Baumeistertag

 

im-plan-tat energy changes EnerPro